Niederreiter macht das Dutzend voll

Nino Niederreiter hat für die Minnesota Wild im Auswärtsspiel bei den Washington Capitals seinen 12. Saisontreffer erzielt. Die 2:3-Niederlage konnte der Bündner aber nicht verhindern.

Quelle: nhl.com

Niederreiter brachte Minnesota in der 26. Minute 2:1 in Front. Der Stürmer liess bei einem Konter Washington-Verteidiger Taylor Chorney stehen und traf abgebrüht zur Führung. Für Niederreiter war es der 6. Skorerpunkt in den letzten 7 Spielen.

Während es für den Schweizer persönlich gut läuft, steckt sein Team in der Krise. In Washington setzte es für Minnesota bereits die 3. Niederlage in Folge ab.

Owetschkin mit 40. Saisontor

Zwar konnten die Wild das 2:1 bis ins Schlussdrittel verteidigen. In der 45. Minute gelang Alexander Owetschkin mit seinem bereits 40. Saisontor aber der Ausgleich. Fünf Minuten vor Spielende sorgte sein russischer Landsmann Dimitri Orlow für den 3:2-Siegtreffer des souveränen Leaders der Eastern Conference.

Resultate