Niederreiter skort bei Minnesota-Sieg

Nino Niederreiter hat sich mit den Minnesota Wild zuhause mit 3:2 gegen die Florida Panthers durchgesetzt. Der Schweizer NHL-Stürmer steuerte einen Assist zum Erfolg bei. Ebenfalls einen Sieg feierte Rafael Diaz mit Montreal.

Nino Niederreiter sammelt bei Minnesota fleissig Skorerpunkte.

Bildlegende: Gut in Fahrt Nino Niederreiter sammelt bei Minnesota fleissig Skorerpunkte. Keystone

Niederreiter leistete in der 14. Minute die Vorlage zum 2:0 für Minnesota durch Jason Pominville. Für den Churer war es bereits der 8. Assist in der laufenden Saison. Insgesamt steht er nach 20 Spielen bei 11 Skorerpunkten.

Ebenfalls einen Sieg feierte Raphael Diaz mit Montreal. Die Canadiens gewannen auswärts bei den Columbus Blue Jackets mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Im Shootout war einzig Montreals David Desharnais erfolgreich.

Streit, Josi und Brunner verlieren

Eine 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen setzte es derweil für Mark Streit mit den Philadelphia Flyers gegen die Winnipeg Jets ab. Ebenfalls als Verlierer vom Eis mussten die Nashville Predators mit Roman Josi (1:4 in Pittsburgh) und die New Jersey Devils mit Damien Brunner (0:2 gegen die Los Angeles Kings).

Jonas Hiller (Ersatz) und Luca Sbisa (überzählig) kamen beim 2:3 nach Penaltyschiessen der Anaheim Ducks gegen die Carolina Hurricanes nicht zum Einsatz.

Resultate