Niederreiter trifft erstmals für Minnesota

Nino Niederreiter hat bei Minnesotas 5:1-Heimsieg gegen Dallas sein erstes Tor für die Wild erzielt. Auch Montreals Raphael Diaz zeigte sich beim Duell gegen Ex-Teamkollege Yannick Weber in Skorerlaune.

Nino Niederreiter (hier im Spiel gegen die Kings) erzielte sein 1. Saisontor.

Bildlegende: Torjubel Nino Niederreiter (hier im Spiel gegen die Kings) erzielte sein 1. Saisontor. Keystone

Nino Niederreiter traf für Minnesota zum 4:0-Zwischenstand und wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Für den 21-jährigen Churer war es das erste Saisontor für die Wild und sein 3. NHL-Treffer insgesamt.

Diaz mit zwei Assists

Auch Montreals Raphael Diaz konnte sich am Samstag in die Skorerliste eintragen. Der Zuger Verteidiger steuerte beim Gastspiel in Vancouver zwei Assists zum 4:1-Sieg der Canadiens bei. Damit behielt er die Oberhand im Duell gegen Ex-Teamkollege Yannick Weber, der bei Vancouver knapp 12 Minuten Eiszeit erhielt.

Weiter nicht auf Touren kommt dagegen Philadelphia mit Mark Streit. Die Flyers verloren bei den Detroit Red Wings mit 2:5 und warten weiterhin auf den 2. Saisonsieg.

Resultate