Niederreiter vor Vertragsverlängerung

Nino Niederreiter dürfte bei Minnesota wie erwartet einen neuen NHL-Vertrag unterschreiben. Der 24-jährige Bündner erhielt von den Wild ein Angebot zur Verlängerung.

Nino Niederreiter steht auf dem Eis.

Bildlegende: Bleibt in Minnesota Nino Niederreiter. EQ Images

Nachdem Niederreiter von den Wild eine sogenannte «qualifying offer» erhalten hat, steht fest, dass der Klub die Rechte am Schweizer Stürmer behalten wird. Ansonsten hätte er ab kommendem Samstag als «Unrestricted Free Agent» mit anderen NHL-Teams verhandeln können.

Dass Niederreiter, der seit der Saison 2013/14 in Minnesota spielt, nun eine Offerte für eine Vertragsverlängerung erhalten hat, überrascht nicht. Beim kürzlich durchgeführten Expansion-Draft gehörte er zu jenen 11 Spielern, die von Minnesota geschützt wurden.

Angebot auch für Richard

Etwas überraschend erhielt auch Tanner Richard von den Tampa Bay Lightning ein Angebot für eine Vertragsverlängerung. Der 24-jährige Center beabsichtigte, in die Schweiz zurückzukehren. Ende April unterschrieb er einen Zweijahresvertrag bei Genf mit einer Ausstiegsklausel für die NHL.

Richards bisheriger Teamkollege Joël Vermin erhielt von den Tampa Bay keine Offerte. Der Stürmer hatte kürzlich für 5 Jahre bei Lausanne unterschrieben.