Zum Inhalt springen

Header

Video
Islanders schaffen ersten Sieg im Conference Final
Aus Sport-Clip vom 12.09.2020.
abspielen
Inhalt

Playoffs in der NHL Islanders feiern ersten Sieg in der Halbfinal-Serie

Die New York Islanders gewinnen Spiel 3 der Halbfinalserie gegen Tampa Bay mit 5:3 und verkürzen in der Serie auf 1:2.

Die New York Islanders haben sich im Playoff-Halbfinal der NHL zurückgemeldet. Nach den beiden verlorenen Spielen zum Auftakt gewannen die Islanders gegen die Tampa Bay Lightning die dritte Partie der Best-of-Seven-Serie mit 5:3.

Tampas unbelohnte Aufholjagd

Die Islanders hatten vor dem Schlussdrittel schon 3:1 geführt, doch Tampa Bay glich 8 Minuten vor Ende der Partie aus. Brock Nelson (57.) und Jean-Gabriel Pageau (60.) ins leere Tor sorgten aber doch noch für den Sieg und dafür, dass die Serie spannend bleibt.

In der zweiten Halbfinalserie zwischen den Dallas Stars und den Vegas Golden Knights steht es 2:1 für die Texaner. Die nächste Begegnung findet in der Nacht auf Sonntag statt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen