Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Rene Bourque verhindert Finaleinzug der Rangers

Die New York Rangers haben ihren ersten Matchpuck auf dem Weg zum Playoff-Final vergeben. Sie unterlagen bei den Montreal Canadiens mit 4:7. Die Kanadier verkürzten so die Serie auf 2:3.

Bourque erzielt gegen die Rangers ein Tor.
Legende: Hattrick perfekt Bourque entscheidet mit seinem 3. Treffer die Partie. Keystone

Die Rangers vermochten zwar bis zur 35. Minute einen 1:4-Rückstand innert kurzer Zeit auszugleichen. Dann entschied Rene Bourque aber die Partie. Mit seinen Toren 2 und 3 leitete er bis zur 47. Minute den Montreal-Heimsieg ein.

«Er liebt diese Zeit des Jahres und geht mit gutem Beispiel voran. Er hat heute nicht nur 3 Tore erzielt, sondern auch zum richtigen Zeitpunkt. Das war ganz gross», lobte Bourques Mitspieler Brendan Gallagher.

Nächster Matchpuck im «Garden»

New Yorks Raphael Diaz stand wie immer in dieser Serie nicht auf dem Matchblatt. In der 6. Partie geniessen die Rangers im Madison Square Garden wieder Heimrecht.

Das Game-Winning-Goal von Rene Bourque

Quelle: nhl.com

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.