Roman Josi mit Nashville in den Playoffs

Die Nashville Predators haben sich für die NHL-Playoffs qualifiziert. Das Team von Roman Josi siegte bei den Washington Capitols mit 4:3 und feierte den 47. Sieg im 76. Saisonspiel. Auch die Anaheim Ducks können sich auf die Post Season vorbereiten.

Jubel bei Nashville

Bildlegende: Jubel bei Nashville Roman Josi umarmt Keeper Pekka Rinne. Keystone

Für die Nashville Predators ist es die erste Playoff-Qualifikation seit der Saison 2011/12. Beim Sieg in Washington blieb «Schwerarbeiter» Roman Josi (26:34 Minuten auf dem Eis) ein Skorerpunkt verwehrt. Dafür glänzte der schwedische Stürmer Filip Forsberg mit einem Tor und einem Assist.

Mark Streit krank

Angeführt wird die Western Conference weiterhin von den Anaheim Ducks, die nach dem 3:2 bei den New York Islanders ebenfalls in den Playoffs stehen. Philadelphia unterlag den San Jose Sharks mit 2:3 nach Penaltyschiessen. Mark Streit kam bei den Flyers wegen Krankheit nicht zum Einsatz.

Resultate