Roman Josi schafft den Sprung ins All-Star-Team

Der Verteidiger der Nashville Predators erntet die Früchte für eine hervorragende Saison. Josi wird als dritter Schweizer nach Mark Streit (2009) und Jonas Hiller (2011) ins All-Star-Team der NHL berufen.

Video «Roman Josi für All-Star-Game nominiert» abspielen

Roman Josi für All-Star-Game nominiert («sportaktuell»)

0:18 min, vom 6.1.2016

Roman Josi sorgt weiter für positive Schlagzeilen aus Nordamerika. So wurde der Berner Verteidiger für seine konstant starken Leistungen mit der Berufung ins NHL-All-Star-Team belohnt. Nach 40 Saisonspielen mit insgesamt 30 Skorerpunkten (9 Tore, 21 Assists) ist der 25-Jährige der beste Skorer seiner Nashville Predators.

Josi wird als erst dritter Schweizer beim prestigeträchtigen Showturnier mit von der Partie sein. 2011 war Torhüter Jonas Hiller eingeladen worden. Den Anfang aus Schweizer Sicht machte 2009 Mark Streit.

Neben Josi wurden mit Verteidiger-Kollege Shea Weber und dem finnischen Keeper Pekka Rinne zwei weitere Spieler von Nashville aufgeboten. Von der NHL hingegen nicht berücksichtigt wurde Superstar Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins.