Sbisa skort bei NHL-Saisondebüt

Luca Sbisa kann sich über ein gelungenes Comeback freuen. Beim ersten Spiel nach seiner Bänderverletzung steuerte der Verteidiger einen Assist zum 2:1-Sieg seiner Anaheim Ducks gegen die New York Rangers bei.

Quelle: nhl.com

Luca Sbisa hat beim 2:1-Sieg der Anaheim Ducks bei den New York Rangers nach überstandener Bänderverletzung sein Comeback gegeben. Bereits in der 3. Minute konnte sich der Schweizer Verteidiger dabei in die Skorerliste eintragen.

Corey Perry erbte einen abgeblockten Sbisa-Schuss und schloss zum 1:0 für die Ducks ab. Die Ducks, bei denen Jonas Hiller nur Ersatz war, erhöhten im Startdrittel durch Kyle Palmieri auf 2:0, ehe Michael Del Zotto in der 39. Minute für die Rangers verkürzen konnte.

Durch den Sieg im 8. Auswärtsspiel in Serie führt Anaheim die Pacific Division neu mit 25 Punkten aus 16 Spielen an.

Resultate