Sven B. mit Doppelpack, Sven A. mit «Visa-Problemen»

Während Sven Bärtschi zwei Treffer zu Vancouvers 4:3-Sieg in Los Angeles beisteuerte, wartet Sven Andrighetto auf sein Debüt für die Colorado Avalanche. Grund: Der Schweizer hat noch keine US-Arbeitsbewilligung.

Video «Bärtschis Doppelpack gegen die KIngs» abspielen

Bärtschis Doppelpack gegen die KIngs

0:29 min, vom 5.3.2017

Sven Bärtschi hat sich beim 4:3-Sieg der Vancouver Canucks in Los Angeles in bester Torlaune präsentiert. Der Schweizer Stürmer steuerte mit seinen Saisontoren 14 und 15 eine Doublette zur zwischenzeitlichen 3:0-Führung bei.

Andrighetto bleibt 1:6-Packung erspart

Sven Andrighetto musste derweil machtlos zuschauen, wie seine neuen Teamkollegen der Colorado Avalanche von den Winnipeg Jets eine 1:6-Packung kassierten. Dem Schweizer Flügelstürmer, der von den kanadischen Montreal Canadiens zu einem US-Arbeitgeber getradet wurde, fehlen noch die nötigen Papiere, um seinem Job nachgehen zu dürfen.

Niederlage für Nashville-Trio

Die Nashville Predators mit dem Schweizer Trio Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala unterlagen den Chicago Blackhawks in der heimischen Arena mit 3:5. Reto Berra, der von den Panthers temporär zurück ins NHL-Team berufen wurde, erlebte derweil als Ersatz von James Reimer eine 1:2-Niederlage gegen Dallas mit.

Die NHL-Schweizer in der Nacht auf Sonntag


GegnerEZ
T
A
S
+/-
Josi (Nashville)
Chicago (h/3:5)
23:51
0
0
2
0
Fiala (Nashville)
Chicago (h/3:5)15:110040
Weber (Nashville)
Chicago (h/3:5)12:03000-1
Bärtschi (Vancouver)
L.A. (a/4:3)
15:56
2
0
2
+1
Sbisa (Vancouver)
L.A. (a/4:3)17:12
0
0
1
0