Zum Inhalt springen

Tampa gleicht aus Auswärts sind die Lightning weiter eine Macht

Tampa Bay gewinnt Spiel 4 der Halbfinalserie gegen die Washington Capitals 4:2 und stellt in der Serie auf 2:2.

Legende: Video Der Siegestreffer von Alex Killorn abspielen. Laufzeit 0:48 Minuten.
Vom 18.05.2018.

Die Tampa Bay Lightning beweisen in den NHL-Playoffs erneut ihre Auswärtsstärke. Das 4:2 in Washington war für den Stanley-Cup-Sieger von 2004 in den diesjährigen Playoffs bereits der 5. Sieg im 6. Auswärtsspiel.

Grossen Anteil am Auswärtserfolg des Teams aus dem US-Bundesstaat Florida hatte Goalie Andrej Wassilewski mit 36 Paraden.

Noch kein Heimsieg in der Serie

Der Game-Winner durch Alex Killorn zum 3:2 fiel gut 8 Minuten vor Schluss im Powerplay. Der Kanadier erwischte Washingtons Goalie Braden Holtby zwischen den Beinen. Dem Treffer war ein sehenswerter «No-Look-Pass» von Ondrej Palat vorangegangen.

In der Nacht auf Sonntag hat Tampa vor eigenem Anhang die Möglichkeit, mit einem Erfolg in der Best-of-7-Serie erstmals vorzulegen. Auch Washington feierte seine beiden bisherigen Siege allerdings auswärts.