Zum Inhalt springen

NHL Timo Meier erledigt Montreal

Timo Meier hat erstmals in seiner NHL-Karriere zwei Tore in einem Spiel erzielt. Der Appenzeller machte beim 4:1 der San José Sharks in Montreal den Sack zu.

Legende: Video Meiers Doublette, Hischiers «Tip-in» abspielen. Laufzeit 0:50 Minuten.
Vom 03.01.2018.

Im Bell Centre traf Meier kurz vor der 2. Sirene zum 3:1 in Überzahl. Im Schlussdrittel erhöhte er mit einem präzisen Handgelenkschuss auf 4:1. Es waren seine Saisontore 7 und 8. Hinter Verteidiger Marc-Edouard Vlasic (1 Tor, 1 Assist) wurde Meier als zweitbester Akteur der Partie ausgezeichnet.

Auch Hischier trifft

Ebenfalls seinen 8. Saisontreffer erzielte Nico Hischier. Zwei Tage vor seinem 19. Geburtstag erzielte der Walliser den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für New Jersey gegen St. Louis.

In der Overtime hätte der Center die Partie entscheiden können, als er alleine vor Blues-Goalie Carter Hutton auftauchte, aber am Pfosten scheiterte. Den Rebound von Marcus Johansson parierte Hutton spektakulär. Letztlich mussten sich die Devils mit 2:3 nach Penaltyschiessen geschlagen geben.

Die weiteren Schweizer:

  • Roman Josi und Kevin Fiala (Nashville): 0:3 in Las Vegas
  • Denis Malgin (Florida): 1:5 bei den Minnesota Wild