Überzeugender Berra – Rinne mit «save of the year»

Mit einem starken Auftritt hat Reto Berra den Colorado Avalanche den 2:1-Auswärtssieg gegen die New Jersey Devils gesichert. Für das Highlight sorgte aber Nashville-Torhüter Pekka Rinne mit einer unglaublichen Parade.

Eishockey-Torhüter.

Bildlegende: Kaum zu bezwingen Reto Berra im Tor von Colorado. Keystone

Zuletzt hatte Berra zweimal dem wiedergenesenen Stammkeeper Semjon Warlamow Platz machen müssen. Weil der Russe aber nicht restlos überzeugen konnte, setzte Colorado-Coach Patrick Roy gegen die New Jersey Devils erneut auf Berra.

«  Ich spürte eine grosse Verantwortung. »

Reto Berra

Der Zürcher rechtfertigte seinen Einsatz mit einer starken Leistung und überzeugte mit 27 Paraden. Beim 1:0-Führungstreffer durch Matt Duchene konnte sich der 28-Jährige sogar einen Assist gutschreiben lassen. «Ich spürte eine grosse Verantwortung, vor allem, weil ich zuletzt nicht gespielt habe», meinte Berra nach seinem Auftritt. «Ich fühlte mich frisch und ich wollte dem Team die Chance geben, zu gewinnen.»

Lob für Berra gab es von höchster Stelle: «Ich liebe die Tatsache, dass es Reto zu einem Wettbewerb zwischen ihm und Warlamow macht», sagte Roy. «Das ist der Weg, wie wir zurück ins Playoff-Rennen kommen – wir brauchen solide Torhüter.»

Pekka Rinne mit Riesen-Parade

Die Nashville Predators mit Roman Josi lagen im Heimspiel gegen die Arizona Coyotes nach 40 Minuten 1:2 zurück. Mit 4 Treffern im Schlussdrittel drehten sie die Partie aber noch.

Für das Highlight des Spiels sorgte Nashville-Keeper Pekka Rinne: Mit einer unglaublichen Parade rettete er sein Team im 1. Drittel vor dem Rückstand.

Die Riesen-Parade von Pekka Rinne

Auch Niederreiter und Andrighetto siegen

Ebenfalls zu einem 2:1-Sieg kamen Nino Niederreiter und Sven Andrighetto. Niederreiter gewann mit Minnesota bei Stanley-Cup-Sieger Chicago Blackhawks, Andrighetto siegte mit Montreal zuhause gegen die Columbus Blue Jackets. Beide Stürmer blieben jedoch ohne Skorerpunkt.

Schweizer Feldspieler im Einsatz


Gegner
EZ+/–STA
Josi (Nashville)
Arizona (h/5:2
23:443
0
0
1
Andrighetto (Montreal)
Columbus (h/2:1)
14:000
0
0
0
Niederreiter (Minnesota)
Chicago (a/2:1)17:250
000
Sbisa (Vancouver)
L.A. Kings (a/1:2)
21:530
0
0
0
Weber (Vancouver)
L.A. Kings (a/1:2)18:400301
Bärtschi (Vancouver)
L.A. Kings (a/1:2)8:310000
Streit (Philadelphia)
Ottawa (a/4:2)
verletzt



Schweizer Goalies im Einsatz


Gegner
P / S
Quote
Berra (Colorado)
New Jersey (a/2:1)
27/28
96,4%
Hiller (Calgary)
Ersatz


Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 02.12.2015, 06:17 Uhr

Resultate