Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Weber bei Vancouver nicht mehr erwünscht

Yannick Weber spielt in den langfristigen Plänen der Vancouver Canucks keine Rolle mehr. Der 27-jährige Berner wurde auf die «Waiver-Liste» gesetzt.

Yannick Weber.
Legende: Abgang mit Ankündigung Yannick Weber. EQ Images

Bis am Samstag um 18 Uhr kann jedes andere NHL-Team Webers Einwegvertrag über 1,5 Millionen Dollar Jahreslohn übernehmen, ansonsten muss er in die AHL zu Vancouvers Farmteam Utica Comets. Weber muss für den wiedergenesenen Routinier Dan Hamhuis Platz machen. Ausserdem verlängerten die Canucks den Vertrag mit Verteidiger Alex Biega vorzeitig um zwei Jahre.

Keine gute Saison

Dass Weber bei Vancouver über diese Saison hinaus keine Zukunft mehr hat, hatte sich abgezeichnet. In den letzten sieben Spielen der Canucks war Weber überzählig.

In der vergangenen Saison mit 11 Toren noch der offensivstärkste Verteidiger der Canucks, lief es Weber in der laufenden Spielzeit nicht mehr. Er blieb in 35 Partien ohne Torerfolg (fünf Assists), auch die Plus-Minus-Bilanz (-13) spricht nicht für ihn.

Dennoch werden ihm gute Chancen eingeräumt, von einem anderen Team geholt zu werden, gerade auch wegen seiner Stärke im Powerplay. Sein Vertrag läuft im Sommer aus. Ab dann gilt Weber als «unrestricted Free Agent».

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber, Zürich
    0 Tore trotz regelmässigen Einsätzen im 1. PP team ist eben schon enttäuschend. Dazu kommen die Schwächen im Defensiven Bereich. Trotzdem frage ich mich wieso sie Ihn jetzt loswerden wollen, obwohl Desjardin letzte Saison noch von Weber's Qualitäten angetan schien, und sein Vertrag eh Ende Saison auslaufen würde. Liegt es etwa doch an der Einstellung, und der mangelnden Bereitschaft alles für das Team zu geben?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen