Weber brilliert bei Vancouver-Sieg

Starker Auftritt von Yannick Weber: Der Verteidiger der Vancouver Canucks wurde beim 6:5-Sieg nach Penaltyschiessen gegen St. Louis zum besten Spieler der Partie gewählt. Und: Jaromir Jagr traf bereits in seinem 2. Spiel für Florida.

Eishockey-Spieler jubeln.

Bildlegende: Jubel Yannick Weber traf gegen St. Louis zum 6. Mal in dieser Saison. Keystone

Yannick Weber erzielte im Heimspiel gegen die St. Louis Blues (6:5 n.P.) in der 10. Minute mit einem satten Schuss von der blauen Linie den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich. Zudem lieferte der Schweizer Verteidiger in der 47. Minute den Assist zur 5:2-Führung. Weber wurde nach seiner starken Leistung zum besten Spieler der Partie gewählt.

Vancouver, das nach 6 Minuten bereits mit 0:2 in Rückstand gelegen hatte, kassierte in den letzten 13 Minuten aber 3 Gegentreffer und musste den Umweg über das Penaltyschiessen gehen. Dort waren sämtliche Canucks-Schützen erfolgreich.

Jagr setzt weitere Marke

Grund zur Freude hatte auch Jaromir Jagr. Der 43-Jährige erzielte in seinem 2. Spiel für seinen neuen Klub Florida Panthers sein 1. Tor. Es war der 717. NHL-Treffer für den Tschechen. Damit zog er in der Bestenliste mit dem Kanadier Phil Esposito auf Rang 5 gleich.

«Er war zu seiner Zeit der beste Spieler der Welt. Es ist eine grosse Ehre für mich, mit ihm gleichzuziehen», sagte Jagr. Esposito erzielte seine NHL-Treffer zwischen 1962 und 1981 für die Chicago Blackhawks, die Boston Bruins und die New York Rangers. Rang 1 in dieser Liste belegt Wayne Gretzky mit 894 Treffern.

Die besten NHL-Torschützen

Name
Anzahl NHL-Treffer
Wayne Gretzky (1979-1999)
894
Gordie Howe (1946-1980)
801
Brett Hull (1985-2006)
741
Marcel Dionne (1971-1989)
731
Jaromir Jagr (seit 1990)
717
Phil Esposito (1963-1981)
717
Mike Gartner (1979-1998)
708
Mark Messier (1979-2004)
694
Steve Yzerman (1983-2006)
692
Mario Lemieux (1984-2006)
690

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachrichten, 07:00 Uhr, 02.03.2015

Resultate