Weber trifft bei Vancouver-Sieg

Yannick Weber hat mit den Vancouver Canucks einen 5:2-Heimsieg gegen die Buffalo Sabres gefeiert. Der Berner Verteidiger steuerte einen Treffer zum Erfolg bei.

Quelle: nhl.com

Weber traf in der 22. Minute im Powerplay zum zwischenzeitlichen 2:1 für Vancouver. Dabei profitierte er von der Übersicht seines Mitspielers Chris Higgins. Dieser passte nach seinem Vorstoss an der linken Bande in die Mitte zum ungedeckten Berner, der mit seinem abgelenkten Schuss Matt Hackett im Tor der Sabres zu bezwingen vermochte. Für Weber war es das 4. Tor in dieser Saison.

Grund zum Jubeln hatte auch Ronalds Kenins. Der ehemalige Stürmer der ZSC Lions gab auf Seiten der Canucks sein NHL-Debüt.

Josi verliert gegen Colorado

Für Roman Josi setzte es mit den Nashville Predators auswärts bei den Colorado Avalanche eine 0:3-Niederlage ab. Goalie Reto Berra musste bei den Gastgebern seinem Konkurrenten Semjon Warlamow den Vortritt lassen.

Resultate