Wieder Heimsieg: Pittsburgh vor Titelverteidigung

Auch im fünften Spiel des Stanley-Cup-Finals gibt es einen Heimsieg. Die Pittsburgh Penguins bezwingen die Nashville Predators 6:0 und gehen in der Best-of-7-Serie 3:2 in Führung.

Video «Pittsburgh gewinnt Spiel 5» abspielen

Pittsburgh gewinnt Spiel 5

1:30 min, vom 9.6.2017

Den erneut ohne Mark Streit angetretenen Penguins fehlt somit noch ein Sieg, um als erstes Team seit den Detroit Red Wings im Jahr 1998 den Titel in der NHL erfolgreich zu verteidigen.

Der Triumph von Pittsburgh zeichnete sich früh ab. Das 1:0 gelang Verteidiger Justin Schultz bereits nach 91 Sekunden mit einem Schuss von der blauen Linie.

Schwarzes Drittel für Weber

Noch im 1. Drittel erhöhte das Heimteam durch Bryan Rust und Jewgeni Malkin auf 3:0 und sorgte damit dafür, dass Nashvilles Goalie Pekka Rinne ausgewechselt wurde.

  • Bei 2 der 3 Gegentreffer stand Yannick Weber auf dem Eis – bei insgesamt nur 4 Einsätzen im 1. Drittel. Viel vorzuwerfen war ihm aber nicht.
  • Roman Josi, der zweite Schweizer bei Nashville, gehörte zu den auffälligsten Spielern in seinem Team. Auch ihm gelang aber nichts Zählbares.
Video «Crosby zeigt Subban den Meister – im Infight» abspielen

Crosby zeigt Subban den Meister – im Infight

0:26 min, vom 9.6.2017

Einen besonders erfolgreichen Abend erlebte dafür Penguins-Superstar Sydney Crosby: Im 1. Drittel ging der Kanadier als klarer «Sieger» aus einem Duell mit seinem Landsmann P.K. Subban hervor. Zudem hatte er seinen Stock als Assistgeber bei 3 Toren im Spiel. Dafür wurde er als bester Spieler der Partie ausgezeichnet.

Die 6. Partie findet in der Nacht auf Montag in Nashville statt. Zu Hause verloren die Predators in der entscheidenden Meisterschaftsphase bloss eines von zehn Spielen – gut möglich also, dass der Final über 7 Spiele gehen wird.

Kann Nashville die Serie noch drehen?

  • Ja, Nashville gewinnt die nächsten beiden Spiele.

    71%
  • Nein, Pittsburgh schafft die Titelverteidigung.

    29%
  • 3502 Stimmen wurden abgegeben

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 06:00 Uhr, 09.06.17

Resultate