Zum Inhalt springen
Inhalt

National League Adrien Lauper kehrt nach Fribourg zurück

Biel-Stürmer Adrien Lauper kehrt auf nächste Saison hin zu seinem Stammklub Fribourg-Gottéron zurück. Der 25-Jährige unterschrieb einen Vertrag für ein Jahr. Und: Zugs Fabian Schnyder verlängerte seinen Vertrag bsi 2018.

Adrien Lauper kehrt zu seinen Wurzeln zurück.
Legende: Adrien Lauper kehrt zu seinen Wurzeln zurück. EQ Images

Adrien Lauper bestreitet aktuell seine 2. Saison bei den Seeländern. Zuvor spielte er bereits in Fribourg, wo er auch die Juniorenstufen durchlaufen hatte. Der ehemalige Nachwuchs-Internationale traf in dieser Saison in 26 Spielen für Biel einmal und wurde für 2 Spiele an La Chaux-de-Fonds in die NLB ausgeliehen.

Stürmer Marc Wieser hingegen bleibt den Seeländern erhalten. Der 25-Jährige hat den Vertrag mit dem EHCB um eine weitere Saison verlängert. Wieser spielt seit 2011 in Biel und hat in der laufenden Saison in bislang 29 Einsätzen 15 Skorerpunkte erzielt.

«Rentenvertrag» für Schnyder

Fabian Schnyder, der 26-jährige Stürmer des EV Zug, hat seinen Vertrag bei den Innerschweizern vorzeitig bis 2018 verlängert. Der Captain des NLA-Tabellenzweiten ist ein Zuger Eigengewächs und erzielte in der laufenden Saison in 25 Spielen 6 Skorerpunkte (3 Tore/3 Assists).

Trio verlängert bei Rapperswil

Vertragsverlängerungen melden auch die Rapperswil-Jona Lakers. Nils Berger, Benjamin Neukom und Stefan Hürlimann verlängerten ihre auslaufenden Kontrakte jeweils um 2 Jahre bis 2015. Alle 3 Spieler stammen aus dem eigenen Nachwuchs.