Die Davoser Meister-Helden lassen sich feiern

Die Spieler des HC Davos und Trainer Arno Del Curto haben ein Bad in der Menge genossen. Mit der Kutsche ging es durch den Bündner Ferienort. Der Meisterpokal wurde dann auf dem Balkon des Rathauses präsentiert.

Video «Eishockey: Die Meisterfeier beim HC Davos» abspielen

Die Meisterfeier beim HC Davos

1:12 min, aus sportaktuell vom 18.4.2015

Die Davoser Meisterfeier stand ganz im Zeichen des Abschieds von Reto von Arx. Der 37-Jährige wollte jedoch keine Wehmut aufkommen lassen. Was nach seiner glorreichen Zeit beim HCD kommt, liess der 6-fache Meister offen: «Wir schauen dann.»

Video «Eishockey: Kutschen-Interview mit Arno Del Curto» abspielen

Kutschen-Interview mit Arno Del Curto

5:41 min, vom 18.4.2015

Del Curto will Ruhe

Auch Arno Del Curto liess sich nichts entlocken. Viel, ja sogar sehr viel, sei passiert in den letzten Tagen, verriet er immerhin. Seine Aussagen bezogen sich jedoch nicht auf eine etwaige Vertragsverlängerung, sondern auf das Feiern.

Er wisse, dass er ein «unmöglicher Siech» sei, wenn er trinke. Deshalb habe er sich für einige Tage abgesetzt, da er unter Alkoholeinfluss zu Unfug neige. Als die Kamera auf Enzo Corvi gerichtet ist, steckte ihm Del Curto prompt eine Zigarre in den Mund. Zur Zukunft möchte sich Del Curto nicht äussern. Er freue sich nun auf die Ruhe. Ein NHL-Spiel zu schauen, liege aber durchaus drin.

Video «Eishockey: Reto von Arx im Interview» abspielen

Reto von Arx gibt sich wortkarg

0:24 min, vom 18.4.2015