Eishockey-News: Ein Weltmeister für Ambri – vorerst für 7 Wochen

Ambri zählt zumindest zu Beginn der neuen Saison in der Nationalliga A auf die Dienste des ehemaligen Weltmeisters Janne Pesonen. Und: Ex-Tigers-Coach Benoit Laporte hat einen neuen Job.

Janne Pesonen

Bildlegende: Wurde im finnischen Dress Weltmeister Der linke Flügel Janne Pesonen. Imago

Die Tessiner nahmen den 34-jährigen Finnen Janne Pesonen vorerst für sieben Wochen als Ersatz für den verletzt ausfallenden Adam Hall unter Vertrag – mit der Möglichkeit, die Zusammenarbeit zu verlängern. Pesonen, 2011 Mitglied des finnischen Weltmeister-Teams, war zuletzt bei Skelleftea in der höchsten schwedischen Liga engagiert.

Benoit Laporte (56), ehemaliger Trainer der SCL Tigers, ist neuer Headcoach des ungarischen Klubs Fehervar AV19, der in der höchsten Spielklasse Österreichs spielt. Der französisch-kanadische Doppelbürger unterzeichnete beim Zehntplatzierten der vergangenen Saison einen Einjahresvertrag.

Biel-Verteidiger Mathias Joggi erlitt im Trainingslager in Arosa einen Mittelfussknochenbruch und fällt für rund zehn Wochen aus. Die Verletzung des 30-Jährigen, der in der vergangenen Saison 47 Partien für die Seeländer bestritten hat, muss am Montag operativ behandelt werden.