Eishockey-News: Janick Schwendener zu den Kloten Flyers

Leihgabe Janick Schwendener zieht weiter von Genf-Servette zu den Kloten Flyers. Der Torhüter soll im Zürcher Unterland temporär Stammkraft Martin Gerber ersetzen. Und: Der EHC Biel hat auf die kommende Saison hin Marco Maurer vom HC Lugano verpflichtet.

Janick Schwendener unter der Torhüter-Maske.

Bildlegende: Neue Aufgabe Janick Schwendener zieht weiter von Genf-Servette zu den Kloten Flyers. Keystone

Keeper Janick Schwendener wechselt leihweise zu den Kloten Flyers. Der 22-Jährige soll zusammen mit Jonas Müller bis mindestens Ende Januar das Torhüterduo bilden. Schwendener darf aber frühestens im Spiel vom 18. Januar in Lugano eingesetzt werden. Die Flyers müssen derzeit auf Martin Gerber verzichten, der an einer Entzündung im Ellbogen laboriert. Schwendener, der dem HC Davos gehört, war zuletzt an Genf ausgeliehen. Mit den Genfern feierte er am 31. Dezember den Sieg im Spengler Cup.

Video «Eishockey: Marco Maurers Tore in der Saison 14/15» abspielen

Maurers bisherige Saisontore

0:36 min, vom 7.1.2015

Erst auf die kommende Saison hin steht Marco Maurer im Kader der Bieler. Er bestritt diese Saison bisher 25 Spiele für Lugano und liess sich dabei 5 Skorerpunkte (2 Tore/3 Assists) notieren. Vor seinem Engagement im Tessin spielte Maurer bereits für den EV Zug, Genf, die Rapperswil-Jona Lakers und die ZSC Lions.

Resultate