Eishockey-News: Joensuu wohl zum SCB

Der SC Bern bekommt finnische Verstärkung: Flügelstürmer Jesse Joensuu wurde offenbar von den Edmonton Oilers ausgeliehen. Und: Die Swiss Ice Hockey League hat Genf-Stürmer Tim Traber mit 7 Spielsperren und einer Busse von 1500 Franken bestraft.

Jesse Joensuu im Edmonton-Trikot während eines Sprints.

Bildlegende: SCB-Neuzugang Der Finne Jesse Joensuu kommt auf Leihbasis von Edmonton zu den Hauptstädtern. Imago

Der SC Bern hat offenbar den finnischen Flügel Jesse Joensuu von den Edmonton Oilers ausgeliehen. Der 27-Jährige wurde 2011 Weltmeister, konnte sich in der NHL aber nie richtig durchsetzen und spielte seit 2008 vermehrt auch in der AHL. Diese Saison kam Joensuu im Trikot der Oilers in 20 Spielen auf 2 Tore und 2 Assists.

Der SC Bern hat die Verhandlungen bestätigt, den Zuzug aber noch nicht als perfekt vermeldet.

Video «Eishockey: Lugano-Genf, Check von Traber» abspielen

Der Check von Traber an Maurer

0:19 min, aus sportaktuell vom 5.12.2014

Die Disziplinarkommission der Swiss Ice Hockey League reagiert mit einer harten Sanktion auf den Check von Tim Traber an Lugano-Spieler Marco Maurer in der NLA-Partie zwischen Genf-Servette und Lugano vom 5. Dezember. Gemäss Einzelrichter Reto Steinmann wiege das Verschulden des Genfer Stürmers schwer, da es sich um einen direkten Angriff gegen den Kopf eines Gegners handle. Genf kann gegen den Entscheid von 7 Spielsperren innert 5 Tagen Berufung einlegen.