Eishockey-News: Pestoni muss ins Spezialtraining

Inti Pestoni und Mike Künzle werden vorerst keine Meisterschaftsspiele bestreiten. Die ZSC-Stürmer müssen sich laut «Blick» einem Sondertraining unterziehen. Und: Weitere Eishockey-News.

Bereits in der CHL gegen Wolfsburg wurden Inti Pestoni und Mike Künzle nicht eingesetzt. Die ZSC Lions sprachen von einem «spezifischen Aufbautraining», in welchem die beiden steckten. Lions-Sportchef Edgar Salis sagte gegenüber blick.ch: «Künzle und Pestoni sind aus verschiedenen Gründen nicht da, wo sie sein sollten. Deshalb haben wir sie aus dem Spielbetrieb genommen.»

Martigny-Spieler Alexej Krutow ist am Dienstag vor dem Spiel in Winterthur in der Garderobe kollabiert. Der 32-Jährige wurde umgehend hospitalisiert, konnte die Heimreise später aber mit dem Team antreten. Weitere Untersuchungen sollen Aufschluss über die Gründe liefern. Bis auf weiteres steht Krutow dem NLB-Klub nicht zur Verfügung.

Nach dem CHL-Spiel gegen Kosice (1:1) musste Freiburg-Stürmer Flavio Schmutz zu weiteren Abklärungen noch in der Slowakei ins Spital, wie La Liberté berichtete. Der 21-Jährige klagte über eine Rippenverletzung. Über die Schwere der Blessur ist nichts bekannt.