Eldebrink neuer Lakers-Headcoach

Der erst vor kurzem als Co-Trainer engagierte Anders Eldebrink wird per sofort Headcoach der Rapperswil-Jona Lakers. Der bisherige Trainer Harry Rogenmoser wird nur noch als Sportchef tätig sein.

Anders Eldebrink (r.) ist ab sofort neuer Lakers-Headcoach - Harry Rogenmoser ist «nur» noch Sportchef.

Bildlegende: Rückt ins erste Glied Anders Eldebrink (r.) ist ab sofort neuer Lakers-Headcoach - Harry Rogenmoser ist nur noch Sportchef. Keystone

Anders Eldebrink, der erst vergangene Woche von AIK Stockholm zu den Lakers gestossen war, hat ab sofort die alleinige Verantwortung für die 1. Mannschaft. Harry Rogenmoser gibt sein Doppelmandat auf und konzentriert sich nur noch auf seine Funktion als Sportchef. Dies gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Mission Ligaerhalt

Eldebrink wird der Ligaerhalt zum Ziel gesetzt. Die Lakers treffen in der am Dienstag startenden «Playout-Final»-Serie auf die SCL Tigers. Der Vertrag mit dem Schweden gilt vorerst bis zum Saisonende.

Bevor Eldebrink zu Rapperswil-Jona gestossen war, hatte der 52-Jährige in seiner Heimat mit AIK Stockholm die Playoffs knapp verpasst. Von 2005 bis 2012 trainierte er die Kloten Flyers und soll nun die Lakers vor dem Abstieg bewahren.