Freiburg holt Stürmer Tambellini

Der HC Fribourg-Gottéron hat Ex-ZSC-Spieler Jeff Tambellini verpflichtet. Der kanadische Stürmer unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag.

Jeff Tambellini

Bildlegende: Alter Bekannter Jeff Tambellini spielte von 2011 bis 2013 für die ZSC Lions. Keystone

Jeff Tambellini kehrt in die Schweiz zurück. Der 30-jährige Kanadier stand von Juli 2011 bis Dezember 2012 bei den ZSC Lions unter Vertrag. Mit den Zürchern feierte er 2012 den Meistertitel und konnte in 92 Spielen 32 Tore und 37 Assists verbuchen. Sein Abgang mitten in der Qualifikation sorgte für Gesprächsstoff.

Der Flügelstürmer, der zuletzt in Schweden für Modo spielte (45 Spiele, 20 Skorerpunkte), wechselt für zwei Jahre zu Freiburg. Tambellini bestritt zu Beginn seiner Karriere für die Los Angeles Kings, die New York Islanders und die Vancouver Canucks 248 Spiele in der NHL.

Goalie Waeber in 1. Mannschaft – Ness verlängert

Der Playoff-Halbfinalist gab zudem bekannt, dass der 17-jährige Nachwuchs-Goalie Ludovic Waeber ins Profi-Team integriert und mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet wird. Auch Stürmer Martin Ness bleibt Gottéron erhalten. Der 21-Jährige verlängerte seinen Vertrag um weitere zwei Saisons.