Zum Inhalt springen

National League Hollenstein zurück zu Kloten – Zug holt Schweden

Der 24-jährige Nationalstürmer Denis Hollenstein kehrt nach nur einer Saison bei Genf zu den Kloten Flyers zurück. Und: Der EV Zug verpflichtet den Schweden Daniel Sondell.

Legende: Video Denis Hollenstein zurück in Kloten abspielen. Laufzeit 0:14 Minuten.
Vom 23.04.2014.

Denis Hollenstein, der bereits von 2009 bis 2013 in Kloten gespielt hat, unterschreibt für 3 Jahre bei den Flyers. Der 24-Jährige trifft auf seinen Vater Felix. Dieser ist seit Februar 2013 Cheftrainer beim Playoff-Finalisten.

Denis Hollenstein scheiterte in dieser Saison mit Servette in den Playoff-Halbfinals in 7 Spielen am nachmaligen Meister ZSC Lions. Für die Genfer realisierte Hollenstein in der abgelaufenen Saison 41 Skorerpunkte (11 Tore) in 53 Spielen.

Genf-Trainer Chris McSorley äusserte sich unlängst so: «Wenn Denis unbedingt unter seinem Vater Felix spielen möchte, werde ich ihn nicht daran hindern können.» Hollenstein hatte im letzten Jahr einen Vertrag bis 2017 bei den Genfern unterzeichnet.

Zug holt schwedischen Verteidiger

Der EV Zug hat derweil den Zuzug von Daniel Sondell vermeldet. Der 30-jährige Schwede wechselt für 1 Jahr in die Zentralschweiz. Der Verteidiger erzielte zuletzt für Örebro in der schwedischen Liga in 55 Saisonspielen 36 Skorerpunkte (9 Tore).