Kanadischer Angreifer für Genf-Servette

Genf-Servette hat den Kanadier Matt D'Agostini (27) verpflichtet. Der Flügelstürmer mit NHL-Vergangenheit unterschrieb für eine Saison.

Matt D'Agostini im Dress der St. Louis Blues

Bildlegende: Neuzugang am Genfersee Aus der NHL stösst Matt D'Agostini zu Servette. Keystone

Matt D'Agostini bestritt 331 Partien in der NHL. Er spielt in Montreal, St. Louis, New Jersey, Pittsburgh und zuletzt in Buffalo. Sein neuer Coach, Chris McSorley, beschreibt ihn als sehr schnellen und treffsicheren Stürmer.

In der NHL buchte D'Agostini 108 Skorerpunkte, davon 11 in der letzten Saison. Bei einem europäischen Klub stand D'Agostini zuvor nur einmal unter Vertrag: Während des Lockouts 2012 hatte er sich dem deutschen Zweitligisten SC Riessersee angeschlossen.

Zwei Abgänge ersetzt

Die Genfer hatten am Donnerstag bereits den Zugang des kanadischen Verteidigers Paul Ranger bekannt gegeben. Damit haben die Calvinstädter zwei der drei durch Abgänge frei gewordenen Ausländerplätze besetzt.

Video «Eishockey: Matthew Lombardi verlässt Genf-Servette» abspielen

Matthew Lombardi verlässt Genf-Servette

0:16 min, vom 16.7.2014