Kloten in Playouts ohne Jenni - 6 Spielsperren gegen Giroux

Die Kloten Flyers müssen in den Playouts ohne Marcel Jenni auskommen. Der 38-Jährige muss sich einer Knie-Operation unterziehen. Ausserdem wurde Alexandre Giroux für 6 Spiele gesperrt.

Marcel Jenni (r.) wird den Flyers in den Playouts fehlen.

Bildlegende: Verletzt Marcel Jenni (r.) wird den Flyers in den Playouts fehlen. EQ

Kloten-Stürmer Marcel Jenni muss sich am Montag einem operativen Eingriff am Meniskus des rechten Knies unterziehen. Dieser zieht voraussichltich eine vier- bis sechswöchige Pause nach sich.

Dem 38-Jährigen Ex-Nationalsspieler gelangen für die Flyers in der abgelaufenen Qualifikation in 46 Einsätzen 20 Skorepunkte (11 Tore und 9 Assists).

Giroux für 6 Spiele gesperrt

Ausserdem muss Kloten vorerst auf den kanadischen Angreifer Alexandre Giroux verzichten. Er wurde von Einzelrichter Reto Steinmann für seinen Check gegen den Kopf von Fribourgs Benny Plüss für 6 Spiele gesperrt. 2 der 6 Spielsperren hat Giroux bereits abgesessen. Kloten kann gegen den Entscheid noch Rekurs einreichen.

Flyers im Playout gegen Tigers

Die Kloten Flyers, die erstmals seit 2005 die Playouts bestreiten müssen, bekommen es ab Samstag mit den SCL Tigers, dem schlechtesten Team der Qualifikation, zu tun.

Resultate