Künzle erwartet «heissumkämpftes» Spitzenspiel

Am Freitagabend kommt es in der NLA zum Spitzenspiel zwischen den ZSC Lions und dem EV Zug. Reiht sich Mike Künzle auch im 3. Aufeinandertreffen in die Torschützenliste ein?

Eishockey-Spieler fliegt aufs Eis.

Bildlegende: Fliegender Angriff Mike Künzle wird vor dem Zuger Tor gestoppt. Keystone

Die ZSC Lions führen die Tabelle in der NLA zwar mit 6 Punkten Vorsprung auf Zug an, haben aber 3 Spiele mehr ausgetragen. Nach Verlustpunkten sind die Zentralschweizer also die Nummer 1 in der Schweiz. Im Spitzenspiel am Freitagabend kann sich dies aber ändern.

Die Lions haben beide Direkt-Begegnungen in diesem Jahr gewonnen und seit über 2 Jahren kein Heimspiel gegen den EVZ mehr verloren. Die Zürcher dürften aber gewarnt sein: Zug hat nicht nur die beste Defensive der Liga, statistisch gesehen sind die Zentralschweizer auch das beste Offensiv-Team.

«  Es hilft, wenn man weiss, wie der Torhüter zu bezwingen ist. »

Mike Künzle

Einer, der weiss, wie man gegen den EVZ Tore schiesst, ist Mike Künzle. Der 21-Jährige hat 2 seiner 7 Saisontreffer gegen die Zuger erzielt. Lässt ihn dies mit einem besonders guten Gefühl ins Spiel gehen? «Es hilft sicher, wenn man weiss, wie der gegnerische Torhüter zu bezwingen ist», so der Angreifer.

Eishockey-Spieler.

Bildlegende: Weiss, wie man gegen den EVZ trifft Mike Künzle. Keystone

Künzle, das Eigengewächs aus der Juniorenabteilung, stieg erst vor 2 Jahren von den GCK Lions in die 1. Mannschaft auf. Der 1,93 Meter grosse Stürmer hat sich aber bereits als wichtige Teamstütze etabliert und ist einer der wenigen ZSC-Akteure, der in der laufenden Meisterschaft sämtliche Partien bestritten hat.

Ständige Partnerwechsel kein Problem

Auch gegen den EV Zug wird er wieder dabei sein. Die ständigen Linien-Umstellungen aufgrund der langen Verletztenliste sind für Künzle kein Problem:«Wir wechseln die Blöcke auch, wenn wir weniger Verletzte haben. So gelingt es uns gut, die Jungen ins Team einzufügen.»

Gegen Zug erwartet der Zürcher erneut ein umkämpftes Duell - wie so oft in der Vergangenheit. Unvergessen bleiben die beiden letzten Heimspiele der vergangenen Saison, als die Lions jeweils einen 0:4-Rückstand nach dem 1. Drittel in einen 6:4-Sieg umwandelten.

«Die Duelle sind immer heissumkämpft. Es wird sicherlich wieder eine Partie auf hohem Level», ist sich Künzle sicher.

Wer holt sich den Sieg im Spitzenkampf?

  • Keine Frage, die ZSC Lions!

    53%
  • Zug gewinnt im Hallenstadion!

    47%
  • 376 Stimmen wurden abgegeben

Video «Eishockey: Zug - ZSC Lions» abspielen

03.10.15: Zug - ZSC Lions 1:3

5:32 min, aus sportaktuell vom 3.10.2015

Video «Eishockey: NLA, ZSC - Zug» abspielen

15.11.15: ZSC Lions - Zug 5:3

5:26 min, aus sportpanorama vom 15.11.2015

Sendebezug: SRF zwei / Radio SRF, laufende NLA-Bericherstattung

Resultate