Kutlak als sechster Ausländer zu Davos

Der HC Davos hat sich bis Ende Saison die Dienste des tschechischen Verteidigers Zdenek Kutlak gesichert. Und: Keeper Robert Mayer verstärkt Genf-Servette am Spengler Cup.

Zdenek Kutlak, hier im Dress des tschechischen Nationalteams, stösst ab sofort zum HCD.

Bildlegende: Wechselt ins Bündnerland Zdenek Kutlak, hier im Dress des tschechischen Nationalteams, stösst ab sofort zum HCD. Keystone

Zdenek Kutlak wechselt per sofort vom HC Slovan Bratislava zu Davos. Der Verteidiger unterschrieb bei den Bündnern einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

Der 33-Jährige gehörte von 2007 bis im Frühling 2013 zum Kader von Ambri-Piotta, wo er in 308 Spielen 143 Punkte (40 Tore/103 Assists) erzielte. Am Spengler Cup 2008 hatte Kutlak als Verstärkungsspieler der Davoser bereits ein erstes Mal im Team von Arno Del Curto gespielt.

Keeper Mayer verstärkt Genf-Servette am Spengler Cup

Robert Mayer, Schweizer Torhüter mit tschechischen Wurzeln, wird am Davoser Spengler Cup ein Gastspiel bei Genf-Servette geben. Die Genfer haben mit der Organisation der Montreal Canadiens eine Einigung für das Turnier in der Altjahreswoche erzielt.

Der 24-Jährige, der im Sommer kurz vor einem Engagement beim EHC Biel stand, spielt derzeit für die Hamilton Bulldogs in der AHL.

Resultate