Lakers-Verteidiger Kesä gesperrt

Teemu Kesä von den Rapperswil-Jona Lakers verpasst das siebte Spiel der Playout-Final-Serie gegen die SCL Tigers am Montag. Gleichzeitig wurde ein ordentliches Verfahren gegen den Verteidiger eingeleitet.

Lakers-Verteidiger Teemu Kesä verpasst Spiel 7.

Bildlegende: Gesperrt Lakers-Verteidiger Teemu Kesä verpasst Spiel 7. Keystone

Teemu Kesä hatte im sechsten Spiel des Playout-Finals Langnaus Claudio Moggi gegen den Kopf gecheckt. Dies taxierte Einzelrichter Reto Steinmann als verletzungsgefährliche Handlung. Gegen die Matchstrafe, welche das Vergehen nach sich zieht, können die Rapperswiler nicht rekurrieren.

Die Lakers hatten den vorzeitigen Gang in die Liga-Qualifikation am Samstag mit einem 4:3-Sieg n.V. im Emmental verhindert. Der Verlierer des Playout-Finals bekommt es ab Donnerstag mit NLB-Meister Lausanne zu tun.