Zum Inhalt springen

National League Lauper zu Ambri - Petrell verlässt Genf

Ambri-Piotta hat Stürmer Adrien Lauper von Liga-Konkurrent Fribourg-Gottéron verpflichtet. Der Finne Lennart Petrell wechselt hingegen von Genf nach Schweden.

Legende: Video Das letzte Tor von Adrien Lauper für Freiburg abspielen. Laufzeit 0:17 Minuten.
Aus sportaktuell vom 31.01.2014.

Der 26-Jährige unterschrieb bei den Leventinern ein Vertrag für ein Jahr. Lauper gelangen in der abgelaufenen Spielzeit für Fribourg-Gottéron in 47 Spielen 10 Skorerpunkte (5 Tore). Bereits vor Lauper hatte mit Alain Birbaum ein weiterer Gottéron-Spieler zu Ambri gewechselt.

Petrell zu Lulea

Lennart Petrell verlässt Genf. Der finnische Stürmer unterschrieb für zwei Jahre in Schweden bei Lulea. Der 30-Jährige, der von 2011 bis 2013 95 NHL-Partien für die Edmonton Oilers bestritten hatte, brachte es in der abgelaufenen NLA-Saison auf 6 Tore und 18 Assists.

Nach Kaspars Daugavins, der in die KHL zu Dynamo Moskau geht, verliert der Playoff-Halbfinalist einen weiteren Ausländer.