Markkanen wechselt offenbar nach Finnland

EVZ-Goalie Jussi Markkanen kehrt gemäss Medienberichten in seine Heimat zurück. Die Zuger müssen sich wohl auf die Suche nach einer neuen Nummer 1 machen.

Jussi Markkanen kehrt offenbar in seine finnische Heimat zurück.

Bildlegende: Abschied Jussi Markkanen kehrt offenbar in seine finnische Heimat zurück. EQ Images

Wie finnische Medien berichten, kehrt Markkanen zu seinem Stammverein SaiPa Lappeenranta in die SM-Liiga zurück.

Fast 200 Partien für den EVZ

Markkanen stand seit 2009 in 198 Partien im Tor der Zuger. In der vergangenen Saison musste er öfter Sandro Zurkirchen Platz machen. Markkanen lehnte ein Angebot von Zug zur Vertragsverlängerung ab.

Die Goalie-Position beim EVZ ist damit im Hinblick auf die kommende Saison noch nicht besetzt. Zurkirchen wechselte zu Liga-Konkurrent Ambri-Piotta. Erst im nächsten Jahr wird Tobias Stephan von Genf zu den Zentralschweizern stossen.