Meister ZSC Lions mit dem Rücken zur Wand

Die ZSC Lions spielen am Dienstag ein weiteres Mal gegen das Playoff-Out. Nach einem 1:3-Rückstand im Viertelfinal gegen Davos liegt der Meister gegen Fribourg gar mit 0:3 hinten. In der 2. Halbfinal-Serie strebt Zug gegen den SCB das 2:2 an.

Für ZSC-Topskorer Thibaut Monnet (künftig Fribourg) könnte es am Dienstag die letzte Partie für die Zürcher sein.

Bildlegende: Abschiedsspiel? Für ZSC-Topskorer Thibaut Monnet (künftig Fribourg) könnte es am Dienstag die letzte Partie für die Zürcher sein. EQ Images

Eine weitere Niederlage dürfen sich die ZSC Lions gegen Quali-Sieger Fribourg-Gottéron nicht erlauben. Denn die 12. Pleite in Folge gegen diesen Gegner wäre gleichbedeutend mit dem Out in der Halbfinalserie. Damit wäre ein Titelverteidiger einmal mehr frühzeitig gescheitert (siehe Tabelle).

«Überlebenskünstler» ZSC

Die Lions, die ohne Verteidiger Steve McCarthy (Saisonende) antreten müssen, haben also erneut das Messer am Hals. Zuletzt konnten die Zürcher erstaunlich gut damit umgehen. Die letzten 6 «Alles-oder-nichts»-Partien konnte der ZSC für sich entscheiden (1:3-Rückstand in der letztjährigen Final-Serie gegen Bern sowie im Viertelfinal 2013 gegen Davos).

Fribourg wird im Hallenstadion bemüht sein, die Serie schnellstmöglich zu beenden und nicht wie zuletzt im Viertelfinal gegen Biel nach einem 3:0 noch einmal Spannung aufkommen zu lassen.

Berns Chance auf das 3:1

Die 2. Halbfinalserie zwischen Bern und Zug kann am Dienstag noch nicht entschieden werden. Der SCB kann sich mit einem Auswärtserfolg aber ein 3:1-Polster erarbeiten. Beim letzten Auftritt in der Innerschweiz setzte es allerdings ein 2:8-Debakel ab.

Wie weit kam der Titelverteidiger?

SaisonAmtierender MeisterKlassierung
2011/2012HC DavosViertelfinal
2010/2011SC BernHalbfinal
2009/2010HC DavosViertelfinal
2008/2009ZSC LionsViertelfinal
2007/2008HC DavosHalbfinal
2006/2007HC LuganoViertelfinal
2005/2006HC DavosFinal
2004/2005SC BernHalbfinal
2003/2004HC LuganoFinal
2002/2003HC DavosFinal
2001/2002ZSC LionsFinal
2000/2001ZSC LionsMeister

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Das 4. Spiel zwischen den ZSC Lions und Fribourg-Gottéron gibt es am Dienstag ab 20.00 Uhr auf SRF zwei sowie im Livestream zu sehen.