NLA-News: Claudio Moggi fehlt einen Monat

Rund einen Monat lang müssen die SCL Tigers ohne Claudio Moggi auskommen. Der 32-Jährige zog sich einen Rippenbruch zu. Und: Teamkollege Yannick-Lennart Albrecht muss beim Derby gegen den SCB zuschauen.

Claudio Moggi auf dem Eis.

Bildlegende: Ausser Gefecht Claudio Moggi steht den Tigers während eines Monats nicht zur Verfügung. Keystone

Bittere News für die SCL Tigers: Das Kader des Tabellenletzten wird weiter geschwächt. Flügelstürmer Claudio Moggi wird wohl bis Mitte November nicht mehr mittun können. Der 32-Jährige zog sich einen Rippenbruch zu. Aus diesem Grund fehlte er den Emmentalern bereits am Donnerstag bei der 0:4-Niederlage in Genf. Moggi buchte in dieser Saison 3 Skorerpunkte (1 Tor/2 Assists).

Moggis Teamkollege Yannick-Lennart Albrecht wird für das Heimspiel am Freitag gegen den SC Bern gesperrt. Der Stürmer hatte am Donnerstag bei der 0:4-Niederlage bei Genf-Servette seinen Gegenspieler Marco Pedretti mit einem Check gegen den Kopf regelwidrig attackiert. Albrecht wurde zudem mit einer Busse von 700 Franken belegt.