NLA-News: Ein Kanadier für Bern, ein Finne für Ambri

Der SC Bern hat einen neuen Ausländer verpflichtet: Cory Conacher stösst aus der AHL zu den Hauptstädtern. Ambri-Piotta verpflichtet den finnischen Verteidiger Mikko Mäenpää.

Cory Conacher in einem Spiel seiner New York Islanders gegen die Winnipeg Jets.

Bildlegende: Verstärkung für die «Mutzen» Cory Conacher (Nr. 89) geht nächste Saison für den SC Bern auf Torejagd. Reuters

Der SC Bern hat den Kanadier Cory Conacher verpflichtet. Für Tampa Bay, Ottawa, Buffalo und die New York Islanders absolvierte der Flügelstürmer insgesamt 149 NHL-Spiele (22 Tore/39 Assists). Zuletzt war Conacher in der AHL für die Utica Comets tätig, mit denen er in den Playoffs den Final um den Calder Cup erreichte. In der Saison 2012/13 spielte er bereits unter SCB-Coach Guy Boucher bei Tampa Bay.

Der HC Ambri-Piotta hat für die kommende Saison einen vierten Ausländer verpflichtet. Von HJYP Jyväskylä stösst der finnische Verteidiger Mikko Mäenpää zu den Tessinern. Der 32-Jährige hat in seiner Karriere auch schon in Schweden und der KHL gespielt. Für Finnland absolvierte Mäenpää 32 Länderspiele und war bei den Weltmeisterschaften 2010 und 2012 dabei.

Sendebezug: Radio SRF 4, Abendbulletin, 1.7.2015, 17:45 Uhr