NLA-News: EVZ muss auf zwei Spieler verzichten

Aufgrund einer Verletzung im oberen Körperbereich muss der EV Zug bis zum Jahresende ohne Nolan Diem auskommen. Zudem fehlt den Zentralschweizern Johan Morant im nächsten Spiel wegen einer Sperre. Gar zwei Spielsperren handelte sich Fabrice Herzog von den ZSC Lions ein.

Nolan Diem im EVZ-Trikot

Bildlegende: Nolan Diem ist seit dem 5. Dezember verletzt. EQ Images

Der EV Zug muss laut Luzerner Zeitung bis zum Jahresende auf Nolan Diem verzichten. Der Center hatte sich bereits am 5. Dezember im Heimspiel gegen Fribourg-Gottéron (3:2 nach Penaltyschiessen) eine nicht näher bestimmte Verletzung im oberen Körperbereich zugezogen.

Video «Eishockey: NLA, Zug - Bern» abspielen

Das Torspektakel zwischen Zug und Bern

4:34 min, aus sportaktuell vom 12.12.2015

Diems Teamkollege Johan Morant wurde für das nächste Meisterschaftsspiel am 22. Dezember gegen die SCL Tigers gesperrt. Zusätzlich muss er eine Busse von 950 Franken bezahlen. Der Verteidiger hatte im Spiel gegen den SC Bern (5:6) seine zweite Spieldauer-Disziplinarstrafe in dieser Saison erhalten, was automatisch eine Spielsperre zur Folge hat.

Fabrice Herzog von den ZSC Lions wurde wegen eines Checks gegen den Kopf von Biels Fabian Lüthi vom 13. Dezember (2:5) für zwei Spiele gesperrt. Zudem wird der 21-jährige Stürmer mit einer Busse über 700 Franken belangt.