NLA-News: Huet hat noch nicht genug

Lausanne-Keeper Cristobal Huet denkt auch im Alter von 40 Jahren noch nicht ans Aufhören. Er hat seinen Vertrag mit den Westschweizern um ein Jahr bis Ende Saison 2016/17 verlängert.

Cristobal Huet sieht einen Puck auf sich zufliegen und bringt sich in Stellung.

Bildlegende: Steht auch nächste Saison im Lausanner Tor Cristobal Huet. EQ Images

Cristobal Huet stiess vor drei Jahren zu den Waadtländern und erreichte mit diesen nach dem Wiederaufstieg in die NLA zweimal in Folge die Playoffs. In der vergangenen Saison war der 40-jährige Nationalgoalie Frankreichs, der 2010 mit den Chicago Blackhawks den Stanley Cup gewonnen hatte, mit einer Abwehrquote von über 93 Prozent hinter ZSC-Goalie Lukas Flüeler (94,2) der zweitbeste Torhüter der Liga.

Mit der Vertragsverlängerung von Huet um ein weiteres Jahr hat der HC Lausanne im Hinblick auf die nächste Saison bereits früh einen wichtigen Personalentscheid getroffen.