NLA-News: Künzle für 3 Spiele gesperrt

Einzelrichter Reto Steinmann hat Mike Künzle von den ZSC Lions für seinen Check gegen Lausannes Thomas Déruns für 3 Spiele gesperrt. Und: Weitere News aus der NLA.

Video «Eishockey: NLA, Sperre gegen ZSC-Künzle» abspielen

Künzles Check gegen Déruns

0:14 min, vom 9.10.2014

Gemäss dem Urteil von Einzelrichter Reto Steinmann handelt es sich beim Check von Mike Künzle gegen Thomas Déruns in der Partie der ZSC Lions gegen Lausanne vom letzten Samstag (2:0) um einen «Blind Side Check». Der Stürmer traf seinen Gegenspieler mit der Schulter am Kopf. Neben der Sperre von 3 Spielen muss Künzle eine Busse von 500 Franken bezahlen.

Der bis April 2015 gültige Vertrag zwischen dem EV Zug und dem ehemaligen Trainer Doug Shedden wird per sofort aufgelöst. Der 53-jährige Kanadier übernimmt das Amt als Headcoach des KHL-Clubs Medveščak Zagreb.