NLA-News: Peter Mueller in die NHL

Peter Mueller kehrt nach einem Jahr in Kloten in die NHL zurück. Der Flyers-Topskorer unterzeichnete bei den St. Louis Blues einen Einjahres-Vertrag. Und: Glen Metropolit setzt seine Karriere in der DEL fort.

Der Abgang von Peter Mueller ist für Kloten nicht überraschend, hatte der Amerikaner doch frühzeitig den Wunsch geäussert, in seine Heimat zurückzukehren. Der Center war mit 24 Toren und 22 Assists in 49 Spielen der drittbeste Skorer der letzten NLA-Qualifikation und zusammen mit dem Davoser Marcus Paulsson der beste Torschütze der Liga.

In den Playoffs, wo die Klotener im Derby-Final mit 0:4 von den ZSC Lions gestoppt wurden, trat Mueller nicht mehr so dominant auf (3 Skorerpunkte in 10 Spielen). St. Louis ist für Mueller die 4. Station in der NHL nach Phoenix, Colorado und Florida.

Glen Metropolit setzt seine Karriere in der DEL fort. Der 40-jährige Kanadier, der zuletzt beim SC Bern gespielt hatte, unterzeichnete bei Adler Mannheim einen Einjahresvertrag. Der ehemalige NHL-Stürmer war in der Schweiz für Zug, Lugano und in der Schlussphase der abgelaufenen Saison für den SC Bern aufgelaufen. 2006 hatte er mit den «Bianconeri» den Meistertitel geholt.