Zum Inhalt springen

National League Rapperswil-Jona vor Ligaerhalt

Die Rapperswil-Jona Lakers brauchen noch einen Sieg zum Verbleib in der NLA. Die St. Galler kamen beim EHC Biel zu einem 4:1-Sieg und legten in der Playout-Finalserie mit 3:2 vor.

Legende: Video Zusammenfassung Biel - Lakers (03.02.2014) abspielen. Laufzeit 3:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.04.2014.

Nicklas Danielsson brachte die Lakers schon nach 36 Sekunden von der blauen Linie in Front. Biel-Keeper Lukas Meili war dabei die Sicht verdeckt.

Peter Sejna, Nicolas Thibaudeau und Matteo Nodari sorgten im Schlussdrittel für klare Verhältnisse.

Die Bieler sündigten vor allem im Powerplay. Der Ehrentreffer durch Dario Trutmann fiel erst 53 Sekunden vor der Schlusssirene. Der 19-jährige Lakers-Keeper Ivars Punnenovs verpasste damit seinen ersten NLA-Shutout knapp.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Teletext, Zürich
    Eine Mannschaft welche nicht in die NLA gehört, kann sich wieder einmal retten. Das geht auf keine Kuhhaut.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von hockey fan, meilen
      nun wenn rappi 4 mal gegen biel gewinnen kann gehören sie sehr wohl in die NLA. wie lange war ambri das Schlusslicht der Liga und haben sich erst in der Ligaquali retten können? und jahr für jahr drückt man beide augen zu betreff Stadion. oder wiso durfte kloten in der NLA bleiben obwohl das Reglement etwas anderes sagte? rappi konnte sich bis jezt immer retten und das ohne die Hilfe der Ligamafia und ohne sich in Millionenhöhe zu verschulden.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Filip Lambardo, Diners Club Arena
      Die Lakers gehören sehrwohl in die NLA schliesslich gewinnen sie immer wieder gegen Top Teams wie Davos, ZSC usw. oder verlieren knapp. Die Lakers sind in der Qualifikation vielleicht das schlechteste Team aber wenn es darauf ankommt gewinnen sie.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen