SCB holt tschechischen KHL-Goalie

Der SC Bern hat ein weiteres Mal auf seine Verletzungs-Misere auf der Goalie-Position reagiert und bis zum Saisonende Torhüter Jakub Stepanek verpflichtet.

Video «Eishockey: SCB verpflichtet Jakub Stepanek («sportaktuell»)» abspielen

SCB verpflichtet Jakub Stepanek («sportaktuell»)

0:20 min, vom 19.12.2015

Der 29-jährige Stepanek stand seit der Saison 2013/14 beim russischen KHL-Klub Sewerstal Tscherepowez unter Vertrag. Zuvor spielte der Keeper für SKA St. Petersburg und Lev Prag. Stepanek hat insgesamt 235 KHL-Spiele absolviert und mit der tschechischen Nationalmannschaft an 4 Weltmeisterschaften teilgenommen.

Da Sewerstal Tscherepowez keine Aussichten mehr auf die Playoff-Qualifikation hat, geben die Russen ihren erfahrenen Nummer-1-Torhüter aus finanziellen Überlegungen ab. Stepanek wird am Wochenende in Bern eintreffen und – sofern die Lizenzvergabe rechtzeitig erfolgt – dem SCB am Dienstag im Auswärtsspiel gegen Freiburg erstmals zur Verfügung stehen.

Von Bührer über Manzato und Schwendener zu Stepanek

Die Berner plagen in dieser Saison grosse Sorgen auf der Goalie-Position. Stammkeeper Marco Bührer fällt bis Saisonende aus. Der daraufhin verpflichtete Daniel Manzato zog sich bei seinem 1. Einsatz einen Innenbandriss zu ( rund 6 Wochen Pause). Zuletzt hütete Janick Schwendener das Tor.