Spielertausch zwischen Zug und Lugano

Die EVZ-Spieler Alessio Bertaggia und Calle Andersson wechseln per sofort zum HC Lugano. Dafür stossen Dominik Schlumpf und Sandro Zangger zu den Zugern.

Verteidiger Dominik Schlumpf wechselt von Lugano in die Zentralschweiz.

Bildlegende: Ab sofort im Zuger Dress Verteidiger Dominik Schlumpf wechselt von Lugano in die Zentralschweiz. EQ Images

Verteidiger Dominik Schlumpf war in den letzten beiden Saisons Stammspieler in Lugano und schaffte den Sprung ins Schweizer Nationalteam. Nun wechselt der 23-Jährige bis 2017 zum EVZ.

Zusätzlich haben die Zuger den Stürmer Sandro Zangger verpflichtet. Der 20-Jährige spielte zuletzt in der Organisation der ZSC/GCK Lions. Sein Vertrag läuft bis Ende Saison.

Bertaggia und Andersson nach Lugano

Im Gegenzug verlassen Alessio Bertaggia und Calle Andersson den EVZ in Richtung Lugano. Stürmer Bertaggia kehrt damit nach eineinhalb Jahren zurück zu seinem Stammverein.

Andersson trifft in Lugano auf seinen Vater Peter. Dieser ist Assistenzcoach bei den Tessinern.