Zum Inhalt springen

National League Spylo für 5 Spiele gesperrt

Biels Topskorer Ahren Spylo ist von Einzelrichter Reto Steinmann mit fünf Spielsperren gebüsst worden. Lausannes Thomas Deruns erhielt vier Spielsperren aufgebrummt.

Spylo auf der Bank
Legende: Zuschauer Spylo wurde für fünf Spiele gesperrt. Keystone

Spylo hatte im Playout-Final gegen die Rapperswil-Jona Lakers am vergangenen Samstag seinen Gegenspieler Stefan Hürlimann gegen den Kopf gecheckt.

Eine seiner fünf Spielsperren hat der Biel-Topskorer am Dienstag bereits abgesessen. Biel wird gegen das Urteil von Einzelrichter Reto Steinmann Rekurs einlegen.

Verspäteter Saisonbeginn für Deruns

Lausanne muss in den ersten vier Partien der neuen Saison ohne Thomas Deruns antreten. Der Stürmer checkte im siebten Playoff-Viertelfinalspiel gegen die ZSC Lions (0:1) Patrick Bärtschi regelwidrig.

Legende: Video «29.3.: Biel - Lakers 2:3» abspielen. Laufzeit 4:54 Minuten.
Aus sportaktuell vom 29.03.2014.