Suri wechselt 2014 in die NHL

Reto Suri wird den EV Zug nach der kommenden Saison verlassen. Der Zürcher hat bei den Tampa Bay Lightning einen Zweiweg-Vertrag über 2 Jahre unterzeichnet.

Reto Suri.

Bildlegende: Ab in die NHL Der Schweizer Nati-Stürmer Reto Suri wagt den Sprung nach Übersee. EQ Images

Suri wird der dritte Schweizer nach Rafael Diaz und Damien Brunner sein, der den Schritt vom EV Zug nach Nordamerika wagt. Der 24-Jährige wird die kommende Saison aber noch bei den Zentralschweizern absolvieren und erst im Sommer 2014 wechseln.

«Er kann sich so voll und ganz auf seine letzte Saison beim EVZ konzentrieren. Das war eine Bedingung von uns», stellte Suris Agent Enrico Triulzi klar. Suri sagte zum Transfer: «Tampa wollte mich schon in diesem Sommer verpflichten. Aber für meine Entwicklung ist es besser, noch ein Jahr in Zug zu bleiben.»

Überragende WM mit der Schweiz

Suri gehörte an der Eishockey-WM in Stockholm mit 5 Toren und 3 Assists zu den besten Skorern bei den Schweizern. Auch beim EV Zug wusste der Angreifer mit 39 Skorerpunkten in 60 Spielen zu überzeugen.

Video «Suri wechselt in die NHL («sportaktuell»)» abspielen

Suri wechselt in die NHL («sportaktuell»)

0:24 min, vom 13.6.2013