Tigers schaffen das Break in Biel

Die SCL Tigers sind noch einen Sieg vom Liga-Erhalt entfernt. Die Langnauer gewannen Spiel 5 des Playout-Finals gegen den EHC Biel auswärts mit 3:1 und führen in der Serie mit 3:2 Siegen.

Video «Die SCL Tigers schaffen das Break in Biel» abspielen

SCL Tigers dank Sieg in Biel vor Ligaerhalt

4:09 min, vom 28.3.2016

Für Biel wird die Luft dünner: Die Seeländer kassierten im 5. Spiel des Playout-Finals eine 1:3-Heimniederlage gegen die SCL Tigers. Es war dies der 1. Sieg eines Auswärtsteams in dieser Serie.

Yannick-Lennart Albrecht brachte die Gäste bereits in der 4. Minute in Führung. Den zwischenzeitlichen Ausgleich des Heimteams durch Captain Mathieu Tschantré (25.) beantwortete Thomas Nüssli nur 7 Minuten später mit dem 2:1. Sven Lindemann sorgte mit einem «Empty netter» kurz vor Schluss für die Entscheidung.

Biel hofft auf Ajoies Unterstützung

Damit heisst es für die Bieler am Donnerstag in Spiel 6 in Langnau «Verlieren verboten», wollen sie nicht in die nervenaufreibende Liga-Qualifikation gegen den NLB-Meister. Allerdings kann Biel auf Ajoie hoffen: Die Jurassier, die derzeit in der Finalserie gegen Rapperswil-Jona mit 3:1 Siegen führen, wollen nicht aufsteigen. Demnach gäbe es bei einem Meistertitel Ajoies keine Liga-Quali.

Video «Die Stimmen zu Spiel 5 Biel - SCL Tigers» abspielen

Die Stimmen zu Spiel 5 Biel - SCL Tigers

0:59 min, vom 28.3.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 28.3.2016, 16:15 Uhr