Vincent Praplan: Schlauer Fuchs mit viel Zug aufs Tor

Vincent Praplan hat erst 3 Länderspiele absolviert. Beim Slovakia Cup ist dem 21-jährigen von den Kloten Flyers in der Offensive aber schon eine zentrale Rolle zugedacht.

Video «Klotens Praplan bei der Nationalmannschaft» abspielen

Praplan will den nächsten Schritt machen

1:59 min, aus sportaktuell vom 9.2.2016

Nach dem Deutschland-Cup ist Vincent Praplan erst zum 2. Mal in ein Nationalcamp eingerückt. Unter dem neuen Headcoach Patrick Fischer kommt der 21-jährige Unterwalliser sogar zum ersten Mal zum Zug.

Trotz seines jungen Alters bringt Praplan bereits einen beachtlichen Fähigkeitsausweis mit. Er machte bei den Kloten Flyers einen eklatanten Leistungssprung und reifte mit 17 Saisontoren zum treffsichersten Stürmer heran, der auch in wichtigen Momenten eiskalt zuschlägt.

Er ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus

Der Nationaltrainer hält grosse Stücke auf den talentierten Flügelspieler. So beschreibt Fischer Praplans Qualitäten wie folgt:

  • «Er ist ein sehr schlauer Stürmer, der das Spiel gut lesen und antizipieren kann, wohin die Scheibe kommt.»
  • «Er bringt Durchsetzungsvermögen im Abschluss mit und hat einen guten letzten Pass.»
  • Zusammengefasst heisst das: «Er ist jung, frech, mutig und spielfreudig.»
«  Nun geht es bereits darum, Verantwortung zu übernehmen. »

Vincent Praplan

Praplan fühlt sich geschmeichelt ob so viel Lob. Er schränkt aber auch ein: «Man kann sich immer verbessern.» So würde er im zweiten Anlauf gerne zu seiner Tor-Premiere im Nationaldress kommen.

Zudem sei die Schonfrist nun abgelaufen. «Beim ersten Mal war ich noch nervös, aufgeregt und konnte von den Älteren abschauen. Nun geht es bereits darum, Verantwortung zu übernehmen.»

Mit neuem Mut und neuem Schwung

Der Nati-Zusammenzug mit den beiden Spielen am Slovakia Cup gegen Weissrussland und den Gastgeber bietet Praplan auch eine willkommene Ablenkung – weg vom Klub-Alltag mit dem erbitterten Kampf um die Playoff-Teilnahme.

Die Situation sei nicht einfach. «Doch zum Glück haben wir nun ein paar gute Spiele hinter uns und konnten vor der Pause über den Strich klettern», sagt die Offensivkraft. Das macht Mut, und vielleicht kann er ja aus seinen weiteren internationalen Einsätzen noch mehr Schwung holen.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 09.02.2016 18:47 Uhr

Zur Person

Vincent Praplan stammt aus Sierre, wo er das Eishockey-ABC erlernte. Im Alter von 15 Jahren wechselte der Walliser in die Nachwuchsabteilung der Kloten Flyers. Nach einem Lehrjahr in den Jugendligen Nordamerikas kehrte der 21-Jährige zu den Flyers zurück und spielt seither in der NLA-Mannschaft.