Lausanne zieht in die Halbfinals ein

Lausanne hat sich als zweites Team nach Langenthal für die Halbfinals der NLB-Playoffs qualifiziert. Warten auf den Halbfinal-Einzug müssen Olten und Ajoie.

Lausanne jubelt, Visp am Boden

Bildlegende: Lausanne jubelt, Visp am Boden Keystone

Die Waadtländer besiegten Visp dank einem Tor von Larry Leeger in der 66. Minute mit 4:3 nach Verlängerung und entschieden die Serie mit 4:1-Siegen für sich.

Olten verpasst Matchpuck

Den ersten Matchpuck vergeben hat Olten. Die «Powermäuse» konnten gegen La Chaux-de-Fonds dank einem fulminanten Schlussspurt zunächst einen 0:3-Rückstand aufholen. In der Verlängerung schoss dann Timothy Kast bei einem Konter nach 67 Minuten den 4:3-Siegtreffer für die Bergler.

Ajoie erneut mit Heimniederlage

Warten auf den Halbfinal-Einzug muss auch Qualifikation-Sieger Ajoie, das gegen Martigny 3:4 verlor und die Walliser auf 2:3 herankommen lassen musste. Für Ajoie war es im Duell mit Martigny bereits die zweite Heimniederlage.