Olten-Heimspiel im Zeichen von Ronny Keller

5 Tage nach dem schweren Unfall von Ronny Keller sind der EHC Olten und der SC Langenthal erstmals wieder im Oltner Kleinholz aufeinandergetroffen. Fans beider Lager nahmen an einer bewegenden Aktion teil.

Video «Eishockey: Solidaritäts-Aktion für Ronny Keller» abspielen

Eishockey: Solidaritäts-Aktion für Ronny Keller

1:27 min, vom 10.3.2013

Tausende Wunderkerzen entzündeten die Zuschauer des NLB-Playoff-Halbfinals Olten-Langenthal vor dem ersten Puck-Einwurf.

Sie nahmen damit Anteil am Schicksal von Olten-Verteidiger Ronny Keller, der am Dienstag nach einem Check in die Bande geprallt war und seither querschnittsgelähmt ist. 

Auch in Lausanne wünschten die Fans Ronny Keller alles Gute.

Bildlegende: Courage Auch in Lausanne wünschten die Fans Ronny Keller alles Gute. Keystone

Namentlich im 1. Drittel schienen die Spieler mit ihren Gedanken weiterhin eher bei Ronny Keller als im 4. Playoff-Halbfinalspiel zu sein.

Olten schafft die Wende

Doch dann ging Langenthal mit einem Doppelschlag kurz vor der 1. Pause mit 2:0 in Führung. Paul di Pietro führte die Gastgeber mit zwei Toren aber noch zu einem 4:2-Sieg. Damit steht die Halbfinal-Serie 2:2.

Lausanne vor Final-Einzug

Im anderen Halbfinal erspielte sich Lausanne mit einem 4:0 über Ajoie eine 3:1-Führung.

Resultate