Wolfgang Schickli verlässt die SCL Tigers

Wolfgang Schickli gibt seinen Posten als Geschäftsführer bei den SCL Tigers per sofort ab. Die Trennung erfolgt auf eigenen Wunsch.

Der Geschäftsführer der SCL Tigers Wolfgang Schickli

Bildlegende: Wolfgang Schickli Der Geschäftsführer verlässt die SCL Tigers auf eigenen Wunsch. Keystone

Als Gründe nannte Schickli unterschiedliche strategische Auffassungen zur Ausrichtung sowie zur Unternehmensführung. «Ich bedauere meinen Weggang, aber bei Differenzen in strategischen Fragen und Führung der Unternehmung ist eine Trennung folgerichtig und konsequent», so Schickli.

Schickli hatte sein Amt bei den Emmentalern erst im April 2013 angetreten.